Direkt zum Inhalt wechseln
Eine Detailaufnahme heißer Gläser auf der Produktionslinie.

Die gläserne Maschine

Wissen behalten, wenn Arbeitskräfte gehen

Wissen geht verloren, wenn es nicht weitergegeben werden kann. In diesem Fall betrifft es das Wissen von Facharbeiter:innen über ihre Maschinen. Damit in Zukunft nichts mehr verloren geht, entwickelten wir einen Teil der sogenannten STOELZLE INTELLIGENCE PLATFORM. Damit heimische Wirtschaft marktführend bleibt.

Aufgabe

Die Glasproduktion bedient sich zahlreicher Maschinen, welche neben den üblichen Wartungsarbeiten manchmal “spezielle Fürsorge” benötigen. Fachwissen von dem STOELZLE Oberglas und wir überzeugt sind, dass es digitalisiert werden kann. 

Kunden & Branche

STOELZLE Oberglas  

Industrie

Leistungen

Web-App

Lösung

Sinnvollem Datenmanagement liegt eine klare Datenbasis zugrunde. Erst dann wird es möglich aus der Vielzahl der bereitgestellten Werte sinnvolle Rückschlüsse oder Voraussagen erzielen zu können. Die Schnittstelle von Software zu User war entscheidend.

Zeitraum

Start: 10/2020 – 08/2022 

Launch: 12/2020

Technologien

Angular

Das Problem

Ungeplanter Stillstand von Maschinen kann produzierenden Betrieben enorme Mehrkosten verursachen. Langjährige Facharbeiter:innen kennen die Befindlichkeiten ihrer zu bedienenden Geräte sehr genau – ein Wissen, das weit über das Handbuch hinausgeht. Dieses geht jedoch oft verloren, wenn Arbeitskräfte beispielsweise in Ruhestand gehen.

Die Lösung

Die Maschinen in den Produktionslinien der STOELZLE Oberglas sind mit zahlreichen Sensoren ausgestattet. Diese produzieren mehrere Millionen Datensätze pro Tag. Ziel war es, diese enorme Datenmenge so aufzubereiten, dass die wichtigen Informationen klar strukturiert und in Echtzeit auf der dafür programmierten Web-App zur Verfügung stehen.

Conclusio

Durch den richtigen Umgang mit großen Datenmengen ist es möglich, Wartungsintervalle zu optimieren oder auch potenzielle Ausfälle zu prognostizieren. Ein Service der nicht nur vor Ort, sondern überall auf Welt via Remote-Verbindung abrufbar ist.

Team/Credits

PM: Michael Hsieh, Martin Zagar 
Development: Martin Zagar

Ein Portrait von Jürgen Troby, dem Verantwortlichen für Lean Management und Continuous Improvement in der Stoelzle Oberglas GmbH

Jürgen Troby

Lean Management & Continuous Improvement (STOELZLE Oberglas)

„An Fraiss IT schätzen wir die termingerechte und zuverlässige Erledigung der Aufgaben, sowie die hohe Qualität der Lösungen. Die rasche Rückmeldung bei Fragen und die transparente Kommunikation gestalten die Zusammenarbeit äußerst angenehm.“