Direkt zum Inhalt wechseln

Fraiss Asked Questions

Sie haben Fragen, wir haben Antworten.

Die Umsetzung einer Idee in die Realität ist ein Prozess, bei dem wir gerne behilflich sind. Um vorab einige Fragen zu beantworten, haben wir hier eine kleine Sammlung erstellt. Diese soll die ersten Hürden überbrücken und zusätzlich einen Einblick in unsere Unternehmens-Mentalität geben.

Warum Fraiss IT als Dienstleister?

  • Wir legen besonderen Wert darauf, unsere Kundinnen und Kunden vom ersten Schritt bis zum fertigen Projekt oder Produkt zu begleiten.
  • Wir schätzen längerfristige Zusammenarbeit, weswegen wir Sie auf Wunsch auch nach Projektabschluss weiterhin begleiten.
  • Damit können wir eine reibungslose Weiterführung und – entwicklung Ihres Projekts ermöglichen, voneinander lernen und aneinander wachsen.

Wie kann ich Fraiss Expert werden?

  • Unsere Experts sind handverlesen und dienen dazu uns in verschiedensten Bereichen zu ergänzen und vice versa.
  • Als Expert genießt man viele Vorteile – unter anderem durch aktive Nutzung unseres Netzwerks. Gerne erzählen wir Ihnen bei einem persönlichen Gespräch mehr.

Wie ist 360° Prozess zu verstehen?

Im Ursprung ist der Begriff dem Coaching entlehnt und abgewandelt:

  • Sogenanntes 360°-Feedback im Coaching ist eine Methode, die Kompetenz von Führungskräften durch Beleuchtung aus verschiedensten Perspektiven  (Mitarbeiter:innen, Vorgesetzte, Kolleg:innen, etc.) einzuschätzen.
  • 360° Prozess bei uns bedeutet, bei der Entwicklung von Individualsoftware all jene Faktoren zu betrachten und alle jene Perspektiven von Nutzerinnen und Nutzern einzuholen, die wesentlich für das finale Produkt oder den finalen Prozess sind.

Was bedeutet Individualsoftware?

  • Viele am Markt etablierte Software-Lösungen decken nur einen Grundbedarf an Prozessen ab.
  • Die Beauftragung eines „One-fits-all“-Anbieters ist in den meisten Fällen jedoch mit hohen Kosten durch zusätzlichen Entwicklungsaufwand verbunden, da speziell auf Ihr Unternehmen passende Prozesse nicht durch das Basis-Paket darstellbar sind.
  • Individualsoftware bedeutet, dass wir von Anfang an speziell auf die Bedürfnisse Ihrer  Anforderungen und der Anforderungen jener Menschen, die am Ende mit der Software arbeiten, hin entwickeln.

Was ist ein Service-Level-Agreement (SLA)?

Bestimmt hatten Sie in Ihrer eigenen Vergangenheit Kontakt mit einer Form von Kundensupport.

  • In einem Service-Level-Agreement wird festgelegt, in welcher Form und Intensität Support seitens des Dienstleisters beauftragt wird.
  • Meist gibt es verschiedene Stufen von SLAs die mit verschiedenen Kosten in der Beauftragung verbunden sind, je nachdem wie intensiv die Supportleistung bzw. wann (Uhrzeit & Wochentag[e]) der Support beauftragt wird.

Was ist ein Personentag (PT)?

In vielen unserer Angebote finden Sie den Begriff „PT“ – kurz für „Personentag“. Ein Personentag ist der Aufwand einer Software-Entwicklerin oder eines Software-Entwicklers an einem Arbeitstag mit 8 Stunden.

Warum ist Change Management wichtig?

  • Unternehmen und Organisationen stehen vermehrt unter Zugzwang sich auf digitaler Ebene weiterzuentwickeln um weiterhin adäquat auf Märkte reagieren zu können.
  • Change Management befasst sich mit weitreichenden Änderungen in Unternehmen – darunter fallen unter anderem neue Strategien, Strukturen, Systeme, Prozesse und mehr.
  • Um Kernausrichtungen oder -prozesse in einem Unternehmen neu zu formen, ist es sinnvoll auf Change Mangament zurückzugreifen.
  • Im Wesentlichen geht es um das Zusammenspiel als auch das Einbinden aller relevanten Steakholder.

Inwiefern spielt Barrierefreiheit bei Software eine Rolle?

  • Beeinträchtigen Personen muss es – wie z.B. bei öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln – möglich sein, diese uneingeschränkt nutzen zu können.
  • Barrierefreiheit gilt ebenso für Software in ihren verschiedensten Erscheinungsformen.
  • Abhängig vom Auftraggebenden (privatwirtschaftliche, staatliche oder Unternehmen der öffentlichen Hand) und deren Anforderungen sowie Compliance Regeln gibt es verschiedene Stufen von Barrierefreiheit.

Welche Punkte fallen unter Projektmanagement?

  • Jedes Projekt erfordert eine Person, die sich um die Kommunikation zwischen Kundin/Kunde und dienstleistendem Unternehmen kümmert.
  • Zum Projektmanagement zählt ebenso das Erstellen von Issues (Arbeitsaufgaben), das Koordinieren der Entwickler:innen, Dokumentation sowie Reportings.
  • Projektmanager:innen sind oft die „Übersetzer:innen“ für die jeweils andere Seite und spielen deswegen eine unabdingliche Rolle in Projekte.
  • Meist gilt: Je kompetenter die/der Projektmanager:in desto einfacher und schneller kann ein Projekt abgewickelt werden.

Was bedeutet Time & Material?

  • Sowohl bei Aufwandsschätzungen als auch der endgültigen Abrechnung geben wir unsere Leistung in Time and Material, also Zeit und Arbeitsmaterial an.
  • Das hilft uns dabei, nachzuvollziehen wofür wie viele Tage oder Stunden eingeplant waren und benötigt wurden
  • Außerdem sehen unsere Kundinnen und Kunden so, welcher Teil des Projekts am kostenaufwändigsten ist

Was ist ein Pauschalprojekt?

  • Bei einem Pauschalprojekt einigen sich beide Seiten im Vorfeld genau, welche Leistungen erbracht werden sollen. Dazu wird meist ein Lastenheft erstellt. Die Aufwände in diesem Lastenheft werden dann abgeschätzt, und auf diesers Basis wird ein Festpreis vereinbart.

Was ist ein Lastenheft?

In einem Lastenheft wird genau aufgezählt, welche Leistungen erbracht werden und was diese genau beinhalten.